Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach eG

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Wir verfügen über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Der aktuellen Situation angepasst, ändern wir ab dem 23. März 2020 bis auf Weiteres unsere Öffnungszeiten - wir sind in Hengersberg, Schöllnach und Winzer gern täglich von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da.

Darüber hinaus können Sie uns wie gewohnt telefonisch oder auch per E-Mail erreichen.

Sie werden auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Unsere Geldautomaten stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
 

Wir stehen als regionale Genossenschaftsbank seit über 125 Jahren für Versorgungssicherheit und sichern die Bargeldversorgung auch in Krisensituationen weiterhin zu.

Wir versichern Ihnen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach eG Ihnen bei der Bewältigung der außergewöhnlichen Lage mit aller Kraft und Aufmerksamkeit zur Seite stehen und wir weiterhin getreu unserem Slogan Ihr starker Partner für's Leben sind.

 

Unseren Kunden empfehlen wir, sich weiterhin an die individuellen Schutzmaßnahmen zur Händehygiene und Hustenetikette des Robert Koch-Instituts zu halten.

Aufgrund der aktuellen Lage im Bezug auf den Coronavirus vermeiden wir derzeit weiterhin das Händeschütteln. Außerdem bitten wir unsere Kunden den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5m auch am Serviceschalter einzuhalten. Dies ist nicht unhöflich unsererseits, sondern nur umsichtig zum Schutz von Ihnen und uns.

Bleiben Sie gesund!

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen.

Für unsere Firmenkunden, die diese staatlichen Hilfen in Anspruch nehmen wollen, sind wir gerne der erste Ansprechpartner und helfen schnell weiter.Weitere Informationen zu dieser Soforthilfe finden Firmenkunden auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.